Alle mĂŒssen wohnen, alle wollen sich bei sich zu Hause wohl fĂŒhlen. Dazu braucht es eine ganze Reihe von Voraussetzungen, die die Politik schaffen kann.

«Wie wir leben wollen» Florian Schreier

Wir fĂŒhlen uns wohl, wenn unsere Quartiere lebendig, aber nicht lĂ€rmig sind. Wir wĂŒnschen uns engagierte Nachbarinnen und Nachbarn, die gemeinsam mit uns unsere Umgebung gestalten, nutzen und beleben.

Doch wir mĂŒssen uns dies auch leisten können. Neben den KrankenkassenprĂ€mien sind die Mieten eine grosse Belastung fĂŒr viele Menschen. Sie können sich den Traum von der gemĂŒtlichen Wohnung in angenehmer Umgebung kaum noch leisten.

In Birsfelden haben Genossenschaften eine lange und erfolgreiche Tradition. Hier zeigt sich, dass auch ohne kapitalistische Gewinnlogik gewohnt und gelebt werden kann und dies gĂŒnstig, nachbarschaftlich und nachhaltig.

Wir brauchen die Förderung von gemeinnĂŒtzigem Wohnungsbau. Autofreies Wohnen muss, gerade in StadtnĂ€he, eine SelbstverstĂ€ndlichkeit werden. Es braucht neue Wohnformen, damit wir nicht separiert, sondern als Gesellschaft zusammen leben.

Dieser Artikel erschien im In Birsfelden Nr. 10 vom MĂ€rz 2019.

Foto von flöschen auf Flickr