Medienmitteilung der SP Birsfelden zum zweiten Wahlgang fürs Birsfelder Gemeindepräsidium vom 7. Januar 2013

Die Sozialdemokratische Partei Birsfelden unterstützt im zweiten Wahlgang für das Birsfelder Gemeindepräsidium Christof Hiltmann und empfiehlt den Wählerinnen und Wählern, die im ersten Wahlgang Regula Meschberger gewählt haben, sich an der Wahl auf jeden Fall zu beteiligen und Christof Hiltmann ihre Stimme zu geben. Mit seiner Wahl kann dem Wunsch der Mehrheit der Stimmbürgerinnen und -bürger im ersten Wahlgang nach einem Wechsel entsprochen werden.

Es kommt in Birsfelden derzeit nicht auf Parteienschacher oder Ideologien an, sondern darauf, dass eine vorwärts gerichtete Persönlichkeit die Gemeindeführung übernimmt und als Leiter des Gemeinderates und der Gemeindeversammlung gute Ergebnisse für die Gemeinde erzielt.

Die SP Birsfelden hat Christof Hiltmann in einem Hearing kennengelernt. Er überzeugte mit seinen Haltungen zu Transparenz in der Gemeindepolitik, zum Umgang mit dem Gemeindepersonal und dem Respekt Andersdenkenden gegenüber. Seine Finanzpolitik ist offen und zielgerichtet, auch wenn die SP in Einzelfragen eine abweichende Haltung einnimmt.

Der Wechsel ist fällig. Christof Hiltmann ist die bessere Wahl.

Foto von Thomas Leuthard auf Flickr