Die letzten beiden Abende fand das Openair Birsfelden auf der Fridolinsmatte statt. Am Freitag schaute ich mir Sunroof, The Running Artists und Schwellheim an. Am Samstag wurde am ganzen Nachmittag gespielt, Headliner war live/wire. Dabei hörte man die ganze Zeit wohl etwas hinter dem Sportplatz, aber das restliche Birsfelden war überhaupt nicht beschallt.

Es wäre schön, im nächsten Jahr vielleicht länger als nur bis Mitternacht Musik zu spielen. Wieso das in Birsfelden nicht möglich ist, verstehe ich nicht ganz, schliesslich sind wir ja in einer Stadt! Alles in Allem war das Openair sicher gelungen, von Besucherseite aus. Und ich freue mich auf die Ausgabe 2013.